Direkt zum Inhalt

Rezepte rund um den Apfel

Der Apfel gehört in Oberjosbach überall dazu - er findet sich seit Jahrhunderten in unseren Küchen und Kellern. Er lässt sich in vielen Varianten verarbeiten und er eignet sich als Zutat für ganz unterschiedliche Speisen und Getränke.

 

Image
Apfelmarmelade

Rezept des Monats

Wir werden an dieser Stelle jahreszeitlich passende Apfelrezepte vorstellen, ob ganz klassisch Apfelstreuselkuchen, Apfelpfannkuchen, Bratapfelmarmelade, oder ausgefallenes wie ein Apfel-Zimt-Punsch oder ein Apfel-Tiramisu. Freuen Sie sich auf leckere Apfel- Gericht und Getränke - wir wünschen jetzt schon Guten Appetit!

Apfelkuchen mit Makronen

Das ist ein Favorit unter den winterlichen Apfelkuchen!

Aus dem Buch „QuerBEET“, herausgegeben vom Förderverein 800 Jahre Oberjosbach (Seite 349).

Zutaten

  • 220 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 180 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Pr. Salz
  • 750 g Äpfel (Boskop, Cox Orange od. Jonagold)
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 1 EL Weinbrand
  • 50 g Crème fraiche
  • 1 Pckg. Vanillezucker
  • 200 g gehobelteMandeln

Zubereitung

  • Mehl mit dem Zucker, Salz und Backpulver vermischen. Klein geschnittene Butter und Ei dazu geben und schnell zu einem Teig verkneten.
  • Teig für eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Die Äpfel schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen.
  • Springform von 28 cm ausfetten, mit 2/3 des Teiges die Springform auslegen und den Rest des Teiges am Rand hochziehen.
  • Den Boden dicht mit den Apfelhälften belegen und in den 200°C heißen Backofen geben und 30 Minuten backen.
  • In der Zwischenzeit die Marzipanrohmasse mit dem Weinbrand geschmeidig rühren. Butter, Crème fraiche, Vanillezucker und Zucker dazugeben und gut verrühren.
  • Unter diese Masse die gehobelten Mandeln geben und nach den 30 Minuten als Belag auf dem Kuchen verteilen und in 10 Minuten fertig backen.

Viel Spaß beim Backen und Guten Appetit!

Image
Apfelkuchen